Dienstag, 2. Juli 2013

Urlaub vorbei...und Rock´n´Roll

In den letzten Wochen habe ich mich ja einigermaßen rar gemacht hier, aber untätig geblieben bin ich natürlich nicht.
Ich habe ein Shirt für meine jüngere Tochter genäht, mein T-Shirtkleid beendet und mir ein Top für den Sommer *räusper* genäht. Diese Sachen zeige ich natürlich hier auch noch. Aber ganz wichtig vor unserem Urlaub war die Tasche für meine Mama.
Ich hatte ihr zum Geburtstag einen Gutschein für ein maritime Rockabilly-Tasche, die sie zum Race 61 in Finowfurt mitnehmen kann, geschenkt.
Diese Tasche sollte natürlich pünktlich fertig werden und ich hab mich wirklich rangehalten.
Grundlage war das Taschenschnittmuster "Frieda" von allerlieblichst, das wir vorher gemeinsam ausgesucht haben. Der Titel "Täschchen Frieda" ist etwas irreführend, denn die Tasche ist relativ groß. Man bekommt super ein Getränk, einen Schirm, ein Strickjäckchen und allerlei Kleinkram darin unter.
Ich habe den langen Umhängegurt weggelassen und nur die 2 Henkel genäht, so ist die Tasche super als Shopper über der Schulter zu tragen.
Aber seht selbst...tadaaaa...meine Anker-Frieda!


An den Außenrändern habe ich dunkelblaues Paspelband mit eingenäht, damit das Anker-Muster nicht zu wuchtig wirkt. Die dunkelblaue Sternen-Popeline, die ich außen für die Ecken verwendet habe, ist auch der Futterstoff innen.
Da die Tasche echt groß ist und ich immer kleine Täschchen brauche, weil ich in den Taschen sonst nix wiederfinde, habe ich auch für meine Ma eine Reißverschlußtasche und ein kleines Handy-Täschchen mit eingebaut.


Die Außeseite der Tasche ist, wie im Schnittmuster angegeben komplett abgesteppt. Ich habe auch das Boden-/Seitenteil gesteppt, weil ich das irgendwie schöner fand so im Gesamtbild.
Der Anker-Knopf von Stoff & Stil paßt doch irgendwie knallermäßig, oder?


Ein bisschen Eigenwerbung muss auch sein. *hihi* Vielleicht findet mich ja jemand in meinem Shop.
Manchmal brauche ich ja für meine Nähstücke ewig, weil ich nicht kontinuierlich hintereinander weg nähe, aber diesmal bin Ruckzuck fertig gewesen und es hat wirklich Spaß gemacht.
Ich muss mir unbedingt auch noch so eine Tasche nähen, mal sehen, ob der Anker-Stoff noch reicht.... :))

Liebste Grüße
Euer gruschelinchen

Kommentare:

  1. Die sieht verdammt gut aus.

    Bis Januar hat du Zeit um mir so eine tolle Tasche zu schenken....hihi....

    AntwortenLöschen
  2. ... über diese tolle Tasche habe ich mich riesig gefreut und werde beim "Ausführen" auch immer darauf angesprochen. Diese Tasche ist wirklich superschön (fast zu "schade" zum Benutzen)! Mama

    AntwortenLöschen